Ein starker Rückhalt

An unserem Standort in Bassum legen wir Wert auf Willkommenskultur. Mit unserem Missionshaus, in dem sich drei Wohnungen für Missionarsbesuche befinden, möchten wir den Missionarinnen und Missionaren im Heimatdienst einen Ort des Rückzugs und der Produktivität bieten.

Das 2006 fertig gestellte Haus wurde 2023 teilweise renoviert und ist abbezahlt. Jeden Morgen treffen wir uns hier als Team im Seminarraum und beten gemeinsam mit oder für die Missionare.

Als Arbeitgeber vor Ort bieten wir zurzeit ca. 25 Menschen eine attraktive Arbeitsstelle, die sich ganz um das Thema Mission dreht. Ob Spendenbuchhaltung, Personalverwaltung, Kommunikation, Finanzen, Hauswirtschaft, Missionsleitung, Geschäftsführung oder Member Care – jeder Bereich braucht besondere Ressourcen, um die eigene Arbeit für die Missionare gut tun zu können.

Die Gehälter und alle anfallenden Kosten im Büro werden, bis auf wenige Ausnahmen, aus den Verwaltungskostenbeteiligungen der Missionare gedeckt.
Danke, wenn Sie uns – und damit auch die Missionarinnen und Missionare – hier direkt unterstützen!