Zurück zu Gott

Gerade habe ich eine Sendung für Tribal Trails fertiggestellt, in der Jonathan, ein junger indigener Mann, aus seinem Leben berichtet: Er wuchs in schwierigen Verhältnissen mit Sucht und Gewalt auf. Als Kind hat er auf einer christlichen Freizeit sein Leben Jesus anvertraut. In seiner Jugend ist er auf die schiefe Bahn geraten. Nach einem Selbstmordversuch kehrte er zu Gott zurück.

In dem Freizeit-Camp, an dem er als Kind regelmäßig selbst teilgenommen hat, arbeitet er heute jeden Sommer mit. Nach einigen Rückschlägen besucht er seit einem Jahr eine Bibelschule und möchte anschließend als Missionar mit Menschen aus seinem Stamm arbeiten.

Für andere da sein

All das war nur möglich, weil ihm die Mitarbeiter des Camps in Gottes Liebe begegnet sind. Wie er selbst in dem Interview sagt, waren sie für ihn da, als er es besonders brauchte, und haben ihn ermutigt und ihm Gottes Liebe vorgelebt.

Auch dieses Jahr arbeitet er wieder im Rahmen seines Bibelschulpraktikums im Camp mit. Er möchte den Kindern gerne das weitergeben, was er selbst erfahren hat: dass es eine Hoffnung fürs Leben gibt, und die heißt Jesus. Wer sich gerne seinen Bericht ansehen möchte, findet das Video auf YouTube (Tribal Trails Jonathan Mirasty).

Endlich wieder Sommerfreizeiten!

Northern Canada Evangelical Mission (NCEM) unterhält drei Camps, die nach zwei Jahren Pause nun endlich wieder auf vollen Touren laufen. Außerdem wird es an zwei anderen Orten Tagesfreizeiten und Freizeiten in einem Reservat geben. Auch ein Wilderness Camp für ältere Jugendliche wird wieder angeboten. Für viele Kinder und Jugendliche wird
das erneut eine Chance sein, Jesu Liebe kennenzulernen.

Hinweis: Die Beiträge von Missionaren sind persönliche Zeilen und geben nicht notwendigerweise die Meinung der VDM wieder.

Jans Blog

Hier gibt es noch mehr Beiträge und Geschichten von den Missionaren und ihrer Arbeit im Einsatzland zum Weiterlesen.

unterwegs | Dezember 2023
Die Indigenen in Kanada sind geprägt von der Ambivalenz zwischen dem „westlichen“ Leben und ihren Wurzeln.
Online-Thema "Veränderung"
Gerade im Sommer war ich in der Vergangenheit oft am Seelsorgetelefon und deshalb auch nicht in andere Aktivitäten involviert. Das war dieses Jahr mal anders. Als Abwechslung von der Routine im Büro und der Gestaltung von Sendungen flog ich für vier Wochen in den Osten nach Cumberland Bay in New Brunswick – dort unterhält NCEM eines von drei Freizeitlagern, das von einem guten Freund und seiner Frau geleitet wird.
Aus dem Archiv der VDM (03/22)
Passend zum Leitthema eine ehrliche Beschreibung, wie es mir als alleinstehendem Missionar in Kanada geht: Mit Mitte 40 kam ich hierher; tiefe Beziehungen knüpfen geht nicht so einfach wie in ...