Benjamin und Lena Zeier
AC490000
Curahuasi, Peru
Medizinisch-missionarische Arbeit

Hallo Freunde – willkommen bei den Zeiers.

Als siebenköpfige Familie sind wir auf der größten Reise unseres Lebens unterwegs. Alles begann mit einer Geburt, einem Gebet und einer E-Mail aus Peru. Diese Mission hat alles in unserem Leben verändert.

Dich interessiert unser Leben? Oder bist du auf der Suche nach deiner ganz persönlichen Mission? Dann lies unbedingt weiter.

Was uns motiviert

Jeder Mensch hat eine Mission, die nur er erfüllen kann.

Unsere Berufung

Unsere Partnerorganisation

Diospi Suyana

Diospi Suyana ist ein Missionsprojekt in den Anden Perus für das indigene Volk der Quechua - mit einem Krankenhaus, einer Schule, einem Medienzentrum, Kinderclubs und einem Jugendfestival. Die Grundsäulen der Arbeit sind praktische Nächstenliebe und gelebter Glaube, die sich in der medizinischen Versorgung und in der Weitergabe der Liebe Gottes an die Quechua widerspiegeln, die in verschiedener Hinsicht benachteiligt sind.

Unsere Aufgaben

Benjamin

  • Ehemann
  • Familienvater
  • Missionsarzt

Lena

  • Mutter
  • Betreuerin für Voluntarios

Impressionen

Benjamin und Lenas Blog

Hier und im unterwegs-Magazin berichten VDM-Missionare von ihrer Arbeit im Einsatzland. Um persönlich in Kontakt zu bleiben, abonniere auch den Newsletter.

unterwegs | Mai 2024
Als junger Assistenzarzt bekam ich einmal ein Buch geschenkt. Der Titel: „Wunder nach Mitternacht – Ein Arzt vertraut auf Gott.“ Dieses Buch inspiriert mich seit mehr als einem Jahrzehnt: Der Autor Dr. Ernest Crocker gibt Gott eine Woche Zeit. Wenn übernatürliche Heilung wirklich möglich ist, dann will er einen Beweis sehen …
Online-Thema "Veränderung"
Der Gedanke an Aufbrüche und Neuanfänge hat schon viele Menschen beflügelt. Unser Planet ist voll von Aufbruchsgeschichten. Und Aufbruchswünschen. Ob tatsächlich oder nur in Gedanken – jeder begegnet Grenzen, die es zu überwinden gilt: ...
Aus dem Archiv der VDM (03/22)
Seit Stunden waren wir auf der Hochebene zwischen Arequipa und Sicuani unterwegs. 4.300 Meter Höhe, dünne Luft, viele Kurven. Ich kniete im Mittelgang unseres Busses und wischte mal wieder ...

Gemeinsam
unterwegs

Mission ist Teamwork – und jeder hat darin seine Aufgabe: Die einen gehen, die anderen stärken ihnen aus der Heimat den Rücken. Unsere Arbeit in Peru wird geistlich und finanziell unterstützt durch:

Benjamin und Lena Zeier
Peru
Medizinisch-missionarische Arbeit
AC490000

Kontakt aufnehmen

Du möchtest noch mehr über unsere Arbeit erfahren? Wir freuen uns über Dein Interesse. Kontaktiere uns gerne per E-Mail oder werde Teil unseres Teams, um regelmäßig persönliche Zeilen von uns zu erhalten.

Danke, wenn Du Dich mit uns auf den Weg machst.