Schomerus, Conny und Vasthy

Schomerus, Conny und Vasthy

Nummer: AC319000

Einsatzort: Porto Alegre, Brasilien

Partnerorganisation: Chamada da Meia Noite
Heimatgemeinde: Christusgemeinde Dinslaken

E-Mail:

Kurzbeschreibung

Conny und Vasthy arbeiten mit dem Mitternachtsruf Brasilien in Porto Alegre. Conny ist verantwortlich für das Tonstudio und verschiedenste Videoproduktionen.

Infos und Berichte

Beschreibung

Das Missionswerk Mitternachtsruf Brasilien betreibt eine Druckerei, in der jedes Jahr ungefähr sieben Millionen evangelistische Traktate und über 130.000 Bücher hergestellt werden. Dazu kommt eine monatlich erscheinende Zeitschrift (u.a. mit Nachrichten aus Israel), verschiedene Bibelkurse, zwei Israel- und ein Familienkalender. Unter www.chamada.com.br arbeitet die Mission auch über das Internet mit einem großen Online-Shop. Brasilien ist ein Land mit einem relativ hohen Anteil bekennender Christen – man spricht von 20% – aber leider fehlt es bei vielen an der Weiterführung und Vertiefung ihres Glaubens. Deshalb sieht das Werk seinen Missionsauftrag darin, gute, biblisch fundierte Literatur herzustellen. Seit der Gründung 1968 konnten viele Bücher übersetzt und veröffentlicht werden, u.a. von Autoren wie John Ankerberg, Arno Froese, Dr. Werner Gitt, Dave Hunt, Thomas Ice, Meno Kalisher, Roger Liebi, Norbert Lieth, William MacDonald, Dieter Steiger und Haroldo Reimer. Als einen weiteren Arbeitszweig betreibt der Mitternachtsruf Brasilien ein Studio. Darin werden jährlich etwa 20.000 DVDs mit guten, biblischen und weiterführenden Vorträgen und Botschaften hergestellt und kopiert. In diese Studioarbeit ist Conny Ende 2015 eingestiegen. Darüber hinaus wird vom Werk seit 1998 im Oktober ein internationaler Kongress durchgeführt mit zur Zeit ca. 1.000 Teilnehmern. Mit großem Interesse wird den Vorträgen der verschiedensten internationalen Redner zugehört und zugeschaut. Diese Vorträge werden jeweils gefilmt und auch gleichzeitig live im Internet übertragen. Conny und Vasthy waren zuvor für 23 Jahre mit Wort des Lebens in der Freizeitarbeit unter Kindern, Teenagern und Jugendlichen am selben Ort tätig. Conny und Vasthy sind seit 1996 verheiratet und haben zwei Kinder, Sarah (2001) und Davi (2006).


Ihre Unterstützung

Die Missionare brauchen Unterstützer wie Sie, um ihren Dienst vor Ort ausüben zu können. Bei Angabe Ihrer Kontaktdaten können die Missionare Sie über ihre Arbeit informieren:

Conny und Vasthy Schomerus unterstützen