Hannuscheck, Ursula

Hannuscheck, Ursula

Nummer: AC337000

Einsatzort: Darwin, Australien

Partnerorganisation: One Mission Society, Australia
Heimatgemeinde: Cross Roads Christian Church Palmerston, Australien

E-Mail:

Kurzbeschreibung

Ursula Hannuscheck und einige freiwillige Mitarbeiter bauen eine christliche Teestubenarbeit auf, mit dem Ziel Aborigines soweit zu unterstützen, dass sie es selber leiten können. Die Australische Mission One Mission Society ist in diesen Bereichen erfahren und bietet ihre Zusammenarbeit an.

Infos und Berichte

Beschreibung

Willi und Ursula Hannuscheck waren seit Februar 1988 im Einsatz in Nord-Australien unter den Aborigines. Für 9 Jahre arbeiteten sie in Katherine, dann verstarb Willi. Ursula hat nur im kleinen Bereich weiter die Kontakte aufrecht erhalten. Nun ist eine Art Teestubenarbeit geplant. Das weitere Ziel ist, diese Aufgabe den Aborigines selbst in Verantwortung zu übergeben. Wir haben einen Gedanken vom HERRN bekommen für ein christliches Zentrum, was DesertStreams heißen wird: Ein Platz, an dem sich Christen aus allen Gemeinden treffen und kennelernen können, miteinander lernen wie man andere für Jesus interessiert und/oder auch, was es heißt, frei zu beten - ohne ein Büchlein. Den Vater anzusprechen, so wie ich bin. Christliche Künstler können bei uns ausstellen, Bücher können gekauft oder ausgeliehen werden. Kleine Snacks sowie Kaffee, Tee und Wasser werden gratis angeboten. Eventuell möchte eine christliche Reiseagentur in das Zentrum einsteigen, dabei geht es hauptsächlich um Reisen nach Israel. Diese Idee steht aber noch am Anfang.

Persönliches

Lieblingsausspruch: Wow! Sagenhaft!

Ich esse gerne: Nougatwaffelkekse aus Italien, Blaubeerjoghurt und sehr schmackhaft sind Känguruh-Steaks

Eine Reise von unserer Heimat bis an den Einsatzort dauert: reine Flugzeit 18 Stunden, mit Maschinenwechsel werden es leicht 24-30 Stunden

Unsere Zielgruppe spricht: Englisch, aber lieber Kriol - ein Mix aus 5 Aborigine-Sprachen und Englisch

In dieser Sprache heißt „Jesus Christus unser Herr“: Jisas Krais det bos blanga wi

Mich nennen sie: Sistaa (Schwester) oder Mishanri (Missionar)


Ihre Unterstützung

Die Missionare brauchen Unterstützer wie Sie, um ihren Dienst vor Ort ausüben zu können. Bei Angabe Ihrer Kontaktdaten können die Missionare Sie über ihre Arbeit informieren:

Ursula Hannuscheck unterstützen